Lutz und Bettina Meyer sind spirituelle Heiler. Neben der Integration von Heilarbeit in die zahnärztliche Praxis geben die beiden Heiler Behandlungen und Seminare, sie wirken in Spanien, Deutschland und weltweit. Dabei unterstützen sie die Menschen auf ihrem Weg zur Gesundheit und zum persönlichen Wachstum mit liebevoller Hingabe.

„Die eigene spirituelle Entwicklung wurde durch die geistige Aufrichtung – die wir selbst erlebt haben – in ganz besonderem Maße geprägt und gefördert. So ist es unser tiefer Wunsch, die Menschen auf der ganzen Welt an diesem wundervollen, befreienden Erlebnis teilnehmen zu lassen“!

 


 

Lutz M. Meyer

Im Anschluss an seine Schulausbildung studierte Lutz Zahnmedizin in Freiburg. Bereits kurz nach dem Studium, während der ersten Berufsjahre als Zahnarzt, kam es zu starken Schmerzen im Rücken, was Lutz veranlasste eine erste zusätzliche Ausbildung ausserhalb der klassischen medizinischen Ausbildung zu absolvieren: 1987 begann seine Ausbildung in Akupunktur, der Beginn einer ganzer Reihe von Ausbildungen in energetischen Heilverfahren.

So zeigte sich bald danach u.a. auch ein starkes Interesse für Naturheilkunde und es erfolgten entsprechende Studien. Mehr Zeit und Gelegenheit für eine umfassende Weiterentwicklung seiner Spiritualität bekam Lutz im Jahre 2000 mit seinem Umzug nach Spanien.

Er bemerkte verstärkt seine Fähigkeit zum energetischen Heilen, die er neben seiner zahnärztlichen Tätigkeit fortlaufend weiter entwickelte. Dabei erhielt er eine deutliche und klare Botschaft, sich mit der Heilarbeit in einer neuen Form in den Dienst am Nächsten zu stellen. Es folgten eine Vielzahl von Unterweisungen und Schulungen bei Heilern in Asien und Südamerika und schliesslich bei Alexander und Caroline Toskar.

Lutz verbindet heute die westliche Medizin, quantentechnische Heilweisen und geistige Heilarbeit und schlägt damit Brücken zwischen den Welten, zwischen dem Alten und dem Neuen und sieht sich so als Wegbereiter, Mediziner und Heiler. Er arbeitet als Heiler und spiritueller Meister, um den Menschen zu helfen, geistiges Heilen wie selbstverständlich anzunehmen und zu erleben.

 


 

Bettina Meyer

Die erste berufliche Laufbahn führte Bettina in den öffentlichen Dienst. Nach einer Kinderpause und wegen anhaltender, chronischer Rückenschmerzen verspürte sie jedoch das starke Bedürfnis, mehr für die Menschen zu tun und absolvierte deshalb zunächst eine weitere Ausbildung für medizinische Fusspflege. Während der Jahre ihrer Tätigkeit in der Fusspflege bemerkte Bettina, dass sie spontane Informationen über die Gesundheit ihrer Patienten empfing, während sie diese betreute.

Bei einem „zufälligen“ Treffen auf der Strasse mit einem Heiler, wurden ihre Rückenschmerzen spontan geheilt, der Schmerz verschwand, dafür war das Interesse am Heilen geboren! Nach ihrem Umzug nach Spanien erhielt sie neue Impulse und begann mit der Ausübung ihrer Heiltätigkeit.

Mit Enthusiasmus und Freude reiste sie nach Laos, Peru, Bhutan, Nepal und in andere Länder, um bei anderen Heilern zu lernen und ihr Wissen und ihr Können zu erweitern.

Bei Alexander und Caroline Toskar erfolgte dann die weitere Ausbildung als Heiler zur Geistigen Aufrichtung der Wirbelsäule nach den Lehren von Pjotr Elkunoviz.